Ny-Hary-Logo

ny-hary.de

Bildungszentrum ALABRI  ᐅ

Partner in Madagaskar


Stadt Miarinarivo

Mit der Stadt Miarinarivo verbindet uns eine « Public-Private-Partnership », in deren Rahmen uns die Nutzung des ehemaligen Marktgeländes möglich ist. Über das Zentrum hinaus engagieren wir uns für den Fortschritt der Stadt zum Beispiel durch den Bau öffentlicher Toiletten am Busbahnhof Miarinarivos oder Unterstützung der öffentlichen Müllabfuhr.

nach oben


Télécoms sans frontières

Télécoms sans Frontières ermöglicht unserem Zentrum ALABRI den Zugang zum Internet und stellt uns Tablets mit pädagogischen Anwendungen zur Verfügung, die im Rahmen unserer Bildungsaktivitäten genutzt werden. Auf der weitläufigen Terrasse des Rathauses führen wir gemeinsam eine Vielzahl von Bildungsangeboten durch.

www.tsfi.org

nach oben


Mobile Hilfe Madagaskar e.V.

Mobile Hilfe Madagaskar e.V. setzt sich auf medizinischer Ebene für bedürftige Madagassen ein. In diesem Rahmen besucht uns das Ärzte-Team von Mobile Hilfe Madagaskar regelmäßig mit seiner mobilen Allgemeinärztlichen Praxis und seinem Zahnarztmobil und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Grundgesundheit über unser Zentrum hinaus für die gesamte Schülerschaft Miarinarivos.

www.mobile-hilfe-madagaskar.de

nach oben


Cercle Germano Malagasy (CGM)

Dank des Goethe-Zentrums in Madagaskar fanden in unserem Zentrum ALABRI bereits hochkarätige Kulturveranstaltungen wie der Welt-Jazz-Tag statt. Auch die Teilnahme an Kulturveranstaltungen des CGM in der Hauptstadt waren Highlights in den Lebensläufen unserer Schüler.

www.goethe.de/ins/mg/ant/frindex.htm

nach oben


Croix Rouge Malagasy Région Itasy

Das Regionale Rote Kreuz in Miarinarivo ist Partner bei der Durchführung unserer Bildungsangebote : Statt Kursgebühren bringen sich die teilnehmenden Schüler freiwillig beim Roten Kreuz ein und lernen gleichzeitig, sich sozial zu engagieren.

nach oben


SOLTEC

Der Deutsch-Madagassische Verein Esslingen e.V. (DMVE) betreibt auf Madagaskar das Berufsausbildungszentrum "SOLTEC" für Kinder aus ärmsten Verhältnissen. Dort lernen die Auszubildenden Metall-, Holzhandwerk, Nähen und Sticken sowie Hauswirtschaft und Kochen. In den Metallwerkstätten stellt die SOLTEC zudem Solarkocher her, die einen wichtigen Beitrag dazu leisten, Alternativen zum Kochen mit Holzkohle zu bieten. So kann ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der letzten madagassischen Wälder geleistet werden. Wir versuchen, diese Solarkocher in den Heimatdörfern der Schüler aus unserem Schülerwohnheim zu verbreiten. Es besteht die Möglichkeit, ehemalige Schüler für eine Berufsausbildung bei der SOLTEC vorzustellen.

nach oben


Paidosoft Bibliothekssoftware

Paidosoft ist ein Hersteller von Bibliothekssoftware aus Sindelfingen. Die Firma von Albrecht Schmitt hat die Ausleihsoftware höchst erfolgreich an über 2000 Bibliotheken weltweit geliefert. Auch unser Zentrum profitiert von der paidosoft Bibliothekssoftware. Seit über 10 Jahren spendet uns die Firma in regelmäßigen Abstand eine Lizenz, sodass wir in unserer Bibliothek einen guten Überblick über ausgeliehene Bücher behalten können.

www.paidosoft.de

nach oben