Ny-Hary-Logo

ny-hary.de

Bildungszentrum ALABRI  ᐅ

Gesamtkonzept

Madagaskar

Madagaskar birgt enormes biologisches, kulturelles und wirtschaftliches Potenzial. Allerdings nimmt die einfache Bevölkerung daran kaum Anteil : 87,7 % der Madagassen leben unter der Armutsgrenze von 1,25 US$ am Tag. Da fast die Hälfte der 26,3 Mio Madagassen minderjährig ist, spielt Bildung eine Schlüsselrolle. Der Weg zur Schule ist allerdings nicht einfach : nur 38 % der Kinder führen nach der Grundschule ihren Bildungsweg fort. Viele Schüler müssen in diesem Fall ihre Eltern verlassen und sich in Städten wie Miarinarivo ein Zimmer suchen, in dem sie auf sich selbst gestellt neben dem Schulbesuch den Alltag bestreiten müssen : Kochen, Waschen und die Sorge um jüngere Geschwister füllen vielfach den Tagesablauf. Unzureichende finanzielle Mittel, fehlende ärztliche Versorgung und mangelnde Aufsicht sind nur einige der Hindernisse, die diese Schüler überwinden müssen.
(Quelle : Human Development Report 2015 – UNDP)

Unsere Ziele

Wir möchten benachteiligten Schülern gerechte Zugangschancen zum Bildungssystem ermöglichen, ohne dass diese durch unsere Angebote überprivilegiert werden. Indem wir in unserem Zentrum ALABRI die elementare Grundversorgung sicherstellen, tragen unsere Schülerspeisung und unser Schülerwohnheim dazu bei, dass solche Schüler am Bildungssystem teilhaben können. Unsere Ferienfreizeiten dienen dazu, Schüler aus allen Schichten zusammenzubringen und Kontakte zu knüpfen. Das Offene Jugendzentrum widmet sich unseren wichtigsten Zielen : Ähnlich deutschen Schul-Arbeitsgemeinschaften, Vereinen, Jugend- und Kultureinrichtungen dient es der Wissens-, Werte- und Persönlichkeitsbildung und steht prinzipiell allen 5.000 Schülern der Stadt und  – in einigen gezielten Angeboten - Lehrkräften offen. Unser Umweltprojekt trägt derTatsache Rechnung, dass nachhaltige Entwicklung nur in Einklang von Mensch und Natur möglich ist.


nach oben