Ny-Hary-Logo

ny-hary.de

Bildungszentrum ALABRI  ᐅ

Ferienfreizeiten

Unsere Ferienfreizeiten haben zum Ziel, Kinder aus allen sozialen Schichten zusammenzubringen um ihnen unvergessliche Ferienerlebnisse zu bescheren. Trotzdem steht im Hintergrund immer ein pädagogischer Gedanke, der den Schülern auf spielerische Weise Wissen und Werte näher bringt. Besonders stolz sind wir darauf, dass unsere ältesten Wohnheimschüler sich als Erzieher einbringen: nach den Abiturprüfungen erhalten sie eine einwöchige Fortbildung über Kinder und Gruppenbetreuung. Danach planen sie die Aktivitäten und führen sie in den zweiwöchigen Freizeiten durch. So erleben Kinder mit Freunden unvergessliche Ferien und junge Erwachsene wachsen in ihre Verantwortung für folgende Generationen hinein.

Zwei Wochen – ein Motto

Jeder Ferienfreizeit ist ein Motto übergeordnet - beispielsweise die Kinderrechte – welches sich wie ein roter Faden durch alle Aktivitäten zieht. In altersgerechten Gruppen werden in den zwei Wochen insgesamt rund 200 Schüler betreut. Sie erhalten kostenlose Mahlzeiten aus unserer Küche, bei deren Zubereitung freiwillige Eltern mitwirken.

Spiele, Sport und Kreativität

Wichtig bei der Freizeit ist ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Verhältnis von körperlicher und geistiger Betätigung sowie Entspannungsphasen. Dabei nehmen Spiel und Sport im Freien eine wichtige Rolle ein, aber auch Basteln, Malen, handwerliches Gestalten und Musik.

Abschlussfeier

Die Aktivitäten während der Freizeit werden in einer öffentlichen Abschlussfeier den Eltern und Interessierten präsentiert. Auch hier steht das Motto im Mittelpunkt: In der Ferienfreizeit über Kinderrechte bastelten die Schüler ein riesengroßes Buch über Kinderrechte und überreichten es, eingebettet in ein eigens erfundenes Märchen mit Theater, Tanz und Rhetorik, an die Erwachsenen.

Unser Fotoposter


nach oben